Liebe Confiserie Sprüngli

Wie machen Sie das? Wie rekrutieren Sie diese grossartige Stressresistenz? Wie messen Sie die? Verraten Sie mir das bitte bitte bitte!

Falls der gewiefte Leser nicht weiss, wovon ich spreche, soll doch bitte mal um die Mittagszeit eine Sprünglifiliale aufsuchen, z.B. am Paradeplatz in Zürich, oder an der Bahnhofstrasse, und sich ein Sandwich kaufen. Sie werden schnell merken: Sie sind nicht allein. Und: Die netten Damen, die Ihnen die Sandwiches verkaufen, sind nicht aus der Ruhe zu bringen!

Kein Vordrängeln der Kunden wird auch nur mit der leisesten Gestik oder Mimik kommentiert. Freundlich, lächelnd, nett. Während des grössten Futterstellenkampfes des Tages.

Deshalb, liebe Confiserie Sprüngli, teilen Sie doch bitte der Welt mit, wie Sie an solches goldenes Personal kommen. Wie machen Sie das? Verraten Sie uns doch bitte Ihr Geheimnis!

Wir danken Ihnen in der Zwischenzeit für Ihre Luxemburgerli, Sandwiches, die weltbeste Milchschokolade mit Haselnüssen, ganz zu schweigen vom himmlisch leichten Apéro-Blätterteiggebäck…

Bleiben Sie cool!

Ihr Careersblog

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s